Eine Entwicklungsstörung der Darmflora, die für die erhöhte Rate von allergischen Erkrankungen und anderen Störungen von per Kaiserschnitt geborenen Kindern gemacht wird, kann teilweise durch einen vaginalen Mikrobentransfer behoben werden, wie eine Studie in Nature Medicine zeigt.

Weiterlesen...

Schwedische Forscher haben in einer Studie Erstaunliches herausgefunden: Es kann die Entwicklung eines Kindes beeinflussen, zu welchem Zeitpunkt die Nabelschnur durchtrennt wird.

Weiterlesen auf www.huffingtonpost.de ...

Warum man Babys nie allein schreien lassen sollte, warum die Ferber-Methode schadet und was man gegen das Schreien tun kann.

Weiterlesen auf www.gewuenschtestes-wunschkind.de ...

Der Geburtstermin ist nur eine Orientierung, eigentlich müssten wir von einem Geburtszeitraum sprechen (drei Wochen vor bzw. zwei Wochen nach errechnetem Termin (ET). Lassen Sie sich nicht durch lieb gemeinte Anrufe stressen, denn Stress ist die beste Wehenhemmung. Unternehmen Sie etwas Schönes, etwas, womit Sie am besten entspannen und abschalten können. Jeder kennt das: Man hat eine Verabredung mit einem lieben Menschen (wie bei der Geburt auch). Die Wartezeit ist kaum auszuhalten, die Unruhe wächst, man denkt komische Sachen. Oh je, wird die Verabredungszeit gar überschritten, wird die Euphorie und Freude von Missstimmung abgelöst. Seien Sie gnädig mit Ihrem Kind, es ist sein erster Termin in seinem Leben.

Weiterlesen...

So erreichen Sie mich.

Hebammenpraxis Rhede

Angelika Knipping
Münsterstraße 63
46414 Rhede

Telefon: 02872 / 7220
Mobil: 0177 / 4122800
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Find me on Facebook!

©2021 Hebammenpraxis-Rhede